Die Lichtermacher

Kerzenfärben mit der Kerzenelfe

 

Die Kinder-Kerzenwerkstatt:

...ob weisse RAL-Qualitätskerzen bunt wie der Regenbogen einfärben oder aus den geschmeidigen Paraffin-Wachsplatten

der Wachsbildnerin Claudia Ihl kreative Kerzen kneten.

Im Bann des Kerzenzaubers wird im Familienbetrieb seit 1972 die ausgefallene Wachs-Mal-Technik entwickelt.

Einzigartige Licht und Leuchtobjekte aus Wachs entstehen für jeden Anlass und auf individuellen Kundenwunsch.

1979 wurde Tochter Dinah Ihl geboren und hat Ihren Namen "Kerzenelfe" bereits in früher Jugend am alljährlichen Weihnachtsmarkt-Stand der Grundfarm Wachskunst in der Kinderkerzenwerkstatt erhalten. Dort hat sie die Kinder beim Kerzenfärben und -ziehen angeleitet...

Ein Kind sagte voller Begeisterung zu ihr: "Du bist die Kerzenelfe!" So war es um sie geschehen, jetzt war sie die Kerzenelfe!

Nach dem Kerzen einfärben kam das freie Gestalten mit Wachs für Kinder dazu. Die hauseigenen Verarbeitungstechniken kommen zum Einsatz.

Ob Kindergeburtstag, im Ferienprogramm oder in der Schule Weidenberg am Workshop-Nachmittag.

Die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen und lernen ihren Händen zu vertrauen. Sie bekommen Tipps und Tricks rund ums kreative Kerzenmachen und eine helfende Hand wenn gewünscht. Mit den warmen und geschmeidigen Wachsplatten lassen sich Kerzen verschiedenster ART herstellen. So ist es ein besonders schönes, wenn nicht sogar magisches Erlebnis, sein eigenes Licht herzustellen.

Die später wieder im Wasser erwärmten Wachsplatten werden nach eigenen Ideen in der Kerzenwerkstatt in Weidenberg von der Wachsbildnerin Claudia Ihl  mit dem flüssigem Wachs eingegossen... ob einfarbig oder marmoriert... fantasievoll, bunt und kreativ ist das Lebensmotto der Lichtermacher Claudia und Dinah Ihl